Ablaufplanung des PSV Prüfungs-und Trainingscamp Ju-Jutsu

Hier die Informationen zum Ablauf des PSV Prüfungs- und Trainingscamp Ju-Jutsu (für Erwachsene)
vom 23. bis 25. November 2018.
Aushang

Am Samstag ab ca.19.30 findet im PSV Vereinsheim ein „Get-together “ beim Abendessen statt.(Buffet/Getränke pauschal 25,- €)

Dort werden auch die Urkunden verliehen, anschließend „Downtown open end“.

Buffet/Getränke nur mit Doodle-Voranmeldung:

https://tinyurl.com/jjcamp2018

Seminar und Gürtelprüfung Ende November

Liebe Ju-Jutsuka, ihr seid am Wochenende vom 23.11.18 bis zum 25.11.18
herzlich dazu eingeladen, mit etwa 20 finnischen Ju-Jutsuka zu trainieren, die seit langem mit unserem Verein (insbesondere Frank Witte) in Kontakt stehen. Unsere Gäste aus Finnland wollen an diesem Wochenende mit uns trainieren und eine Gürtelprüfung nach den Richtlinien des deutschen Ju-Jutsu Verbandes abzulegen.

Am Freitag, den 23.11., findet kein reguläres Training statt!

Am Samstagabend ist ein gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein geplant. Weitere Infos und der genaue Ablaufplan für das Wochenende folgen noch.

Erwachsene Sportler aus unserem Verein, die noch dieses Jahr selbst eine Prüfung(bis einschließlich 3.Kyu) ablegen wollen, können dies an diesem Wochenende tun. Doch selbst wenn ihr momentan nicht die nächste Graduierung anstrebt: Kommt vorbei! Das Seminar bietet euch nicht nur qualitatives Training, sondern auch kulturellen Austausch und die Gelegenheit mit Ju-Jutsuka aus anderen Trainingseinheiten des PSV zu trainieren und sich auszutauschen.

Achtung: Das Seminar sowie die Gürtelprüfung sind für unsere erwachsenen Sportler gedacht. Die Gürtelprüfung der Kinder und Jugendlichen findet am 10.12.18 statt.

An folgenden Samstagen bieten wir von 12 Uhr bis 14 Uhr ein Vorbereitungstraining für die Gürtelprüfung an. Hierbei sind alle Altersgruppen willkommen:

Samstag, der 03.11.

Samstag, der 10.11.

Samstag, der 17.11.

Vereinslehrgang / Kamp Ju-Jutsu Graduierung

Am Sonntag den 2. September findet mit einigen Sportfreunden aus dem DTV-Diespeck eine Kamp Ju-Jutsu Graduierung im Rahmen eines Vereinslehrganges statt.

An dem Lehrgang können alle PSVler/Abt. JJ teilnehmen, die mindestens 6 Monate bei uns trainieren (für „blutige Anfänger“ ist das Training ungeeignet) und mindestens 14 Jahre alt sind. (Jugendliche bitte nur in Begleitung ihres Stammtrainers).

Hinzu kommen geladene Gäste/KampfsportlerInnen aus Diespeck und evtl. eine Handvoll Ehrengäste.

Im Lehrgang wollen wir gemeinsam und entspannt mit den Prüflingen trainieren. Da mehrere zum Braungurt und einer zum 1. DAN anstehen, wollen wir nach dem Lehrgang mit den geübten Kämpferinnen und Kämpfern noch mindestens 10 Runden ‚a 2 Minuten und ohne Pause im Vollkontakt kämpfen.

Geplant ist folgender Ablauf im neuen Dojo:

12:30 Eintreffen, Aufbau, Umkleiden, Trainerbesprechung
13:00 – 15:30 Angrüßen, Seminar
15:30 – 16:00 Kaffee-/Kuchenpause, Vorbereitung der KämpferInnen
16:00 mind. 20 Min. Kämpfe ohne Pausen
16:30 Urkundenverleihung und Abbau

Vereinslehrgang Shotokan Karate mit Georgios „Georg” Fylakos

Techniken und Strategien des Shotokan Karate
mit Georgios „Georg” Fylakos

Datum/Zeit: Samstag, den 18.08.2018 14 bis 18 Uhr

Ort: Hessische Polizei Akademie

Teilnehmer: Mitglieder der Abt. Ju Jutsu des PSV GW Wiesbaden (Mindestalter 14 Jahre)

Mitzubringen: Hand – und Fußschützer

Der Lehrgang ist Kostenfrei.

Anmeldung: Per Mail an ju-jutsu-psv-wiesbaden-sportwart(diese Klammer mit dem AT-Zeichen [Alt-Gr + Q] ersetzen)gmx.de

weitere Informationen könnt ihr dem Aushang entnehmen.

Deutsche Meisterschaften 2018

Am Samstag, 16.06.2018 begannen die Deutschen Einzelmeisterschaften der Damen, Herren und Junioren mit Fighting und Duo, wonach am Sonntag, 17.06.2018 im Ne-Waza gekämpft wurde. Über 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus allen Landesverbänden Deutschlands suchten in ihrer Gewichtsklasse und Disziplin die Beste bzw. den Besten aus dem Bereich BJJ, Jiu-Jitsu und Ju-Jutsu.

Austragungsstätte war die Erich-Wünsch-Halle in Bernau bei Berlin, wo uns der Gastgebende Verein, 1. Ju-Jutsu Verein Bernau, herzlich in Brandenburg begrüsste.

Auch vier mutige Kämpfer des PSV nahmen an den Wettkämpfen im Ne-Waza am Sonntag teil. Nach einem anstrengenden Kampftag können wir Miriam Pyttel und Viktor Schegurow zum 2. Platz und Gabriele Bozsa und Lena Urban zum 3. Platz gratulieren.