Vereinslehrgang Ju Jutsu trifft Karate

Wir freuen uns, euch den folgenden Vereinslehrgängen präsentieren zu können:
Seidokaikan Karate mit Jörg Ehrhardt
Thema:
1. Teil: Sabaki-techniken (Atemi / Wurfeingangskombinationen) für die
JJ Komplexaufgabe und für Ju Jutsu Allkampf

2. Teil: lernen von körperlicher Härte: im Hinblick auf Selbstverteidigung
und Wettkampf (Hintergrund – wie verlerne ich das Weglaufen= Passivität)

Datum/Zeit: Samstag, den 17.02.2018 den 03.03.2018 14 bis 18 Uhr

Ort: Hessische Polizei Akademie

Teilnehmer: Mitglieder der Abt. Ju Jutsu des PSV GW Wiesbaden (Mindestalter 14 Jahre)

Mitzubringen: Hand – und Fußschützer

Der Lehrgang ist Kostenfrei.

Wie Ihr euch anmeldet und weitere Informationen könnt ihr dem Aushang entnehmen.

Vereinslehrgang Ju Jutsu trifft Karate

Wir freuen uns, euch den ersten von zwei besonderen
Vereinslehrgängen präsentieren zu können:
Techniken und Strategien des Shotokan Karate
mit Georgios „Georg” Fylakos

Datum/Zeit: Samstag, den 27.01.2018 14 bis 18 Uhr
VERSCHOBEN! Neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

Ort: Hessische Polizei Akademie

Teilnehmer: Mitglieder der Abt. Ju Jutsu des PSV GW Wiesbaden (Mindestalter 14 Jahre)

Mitzubringen: Hand – und Fußschützer

Der Lehrgang ist Kostenfrei.

Wie Ihr euch anmeldet und weitere Informationen könnt ihr dem Aushang entnehmen.

Achtung Spoiler!
hier der Aushang für den zweiten Lehrgang, am Samstag, den 17.02.2018.
Seidokaikan Karate mit Jörg Ehrhardt
1. Teil: Sabaki-techniken (Atemi / Wurfeingangskombinationen) für die
JJ Komplexaufgabe und für Ju Jutsu Allkampf
2. Teil: lernen von körperlicher Härte: im Hinblick auf Selbstverteidigung
und Wettkampf (Hintergrund – wie verlerne ich das Weglaufen= Passivität)

Vereinslehrgang mit Timo Krumme 05. Februar 2017

Wir wünschen Euch ein frohes Neues Jahr!

Um aktiv ins neue Jahr zu starten, bieten wir allen unseren Ju-Jutsuka ab 16 Jahren einen Workshop zum Thema „Einsatz und Abwehr von Stock & Messer“ an.

Der Lehrgang findet am,
Sonntag, den 05.02.2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr statt.

Geleitet wird der Unterricht von Timo Krumme, einem Schüler von Jeff Espinous.
Weitere Infos könnt ihr der Ausschreibung zum Vereinslehrgang entnehmen.

Bericht zum Vereinslehrgang mit Bernd Thomsen

Nachdem sich unsere Trainer am 17.07.2016 schon vormittags bei einem Trainer-Training aufgewärmt hatten, trafen sich 22 Ju-Jutsuka zu einem Vereinslehrgang mit unserem ehemaligen Trainer und Ehrenmitglied Bernd Thomsen (8. Dan Ju-Jutsu, siehe Ehemalige Trainer).

Zusammenfassung

Unter dem Leitspruch „Von der Technik über den Flow zur Anwendung in SV-Situationen“ wurden im Rahmen der Trainingseinheit den zahlreichen Teilnehmern aller Gürtelfarben, viele erstklassige Techniken vermittelt. Unter anderem „Schlag- und Hebelkombinationen“ oder der „Scheibenwischer“ eine Abwehrtechnik die es ermöglicht sich gegen beliebige Angriffe zum Kopf zu verteidigen.

Bericht

Nach einem kurzen aber schweißtreibenden Aufwärmen ging es zunächst an die Verteidigung gegen einen Rückhandschlag (rechts oder links). Daran anknüpfend wurden weitere Angriffe mit ins Training aufgenommen, welche jedoch mit derselben Technik abgewehrt wurden.

Nach einer kurzen Pause mit viel Kaffee und Kuchen wurden im zweiten Teil des Lehrgangs zunächst Pratzen für einen Schwingerangriff eingesetzt, um die in diesem Rahmen erarbeitete Abwehr in eine Universallösung für Atemiangriffe zum Kopf zu überführen. Nachdem diese Abwehrtechnik gut eintrainiert war, ging es mit möglichen Weiterführungstechniken weiter.

Zum Abschluss des Lehrgangs zeigte Bernd den teilnehmenden Ju-Jutsuka noch verschiedene Flows, welche zu vielen Technikwiederholungen führen und sich daher immer gut eignen, das Gelernte optimal eintrainieren zu können.

Ein großes Dankeschön geht an Bernd Thomsen für diesen spannenden Trainingstag mit vielen neuen Eindrücken und Denkanstößen!

Vereinslehrgang mit Bernd Thomsen